Wichtige Sicherheitsinformationen

Die folgenden Aussagen betreffen die behördliche Zulassung des VENCLOSE™-Verfahrens.

Anwendungsgebiete

Der VENCLOSE™ RF-Ablationskatheter ist für die endovaskuläre Koagulation von Blutgefäßen bei Patienten mit Reflux der oberflächlichen Venen bestimmt.

Kontraindikationen

Der VENCLOSE RF-Ablationskatheter ist bei Patienten mit Thrombus im zu behandelnden Venensegment kontraindiziert.

Mögliche Nebenwirkungen

Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören unter anderem: Gefäßperforation, Hautverfärbung, Nervenverletzung, temporäre Parästhesie, Thrombose, tiefe Venenthrombose, Phlebitis, Hämatom, Infektion, Hautverbrennung, Lungenembolie, Schmerzen.